18.03.2019 / Agenda Währing

Rückblick auf Vernetzungstreffen "Projekte gegen Hitze in der Stadt"

Am 2.3. fand in der Pfarre Michaelerkirche das erste Treffen aller Agendagruppen statt, die zum Thema Begrünung und Klimaschutz arbeiten. Ziel war ein gegenseitiges Kennenlernen, der Austausch zu den verschiedenen Zielsetzungen und Arbeitsweisen und mögliche Wege einer weiteren Zusammenarbeit zu entwickeln.

 

Die Bezirke 1, 7, 8, 9 und 18 waren vertreten. Das Treffen hat gezeigt, dass großes Potenzial für eine bezirksübergreifende Zusammenarbeit vorhanden ist. Besonders der Austausch an Wissen und Informationen zum Thema Begrünungsmaßnahmen, ob es um den Stadtbaum, das Thema Fassadenbegrünung oder Kleinstgärten im urbanen Raum geht, kann die Arbeit der einzelnen Gruppen effizienter gestalten. Aber auch ein gemeinsamer Auftritt beispielsweise am Internationalen Tag des Baumes oder die gemeinsame Herausgabe von Informationsmaterial als bewusstseinsbildende Maßnahme sind konkrete Ergebnisse für die zukünftige Zusammenarbeit der Agendagruppen.