Lebenswertes Gersthof

Der Währinger Bezirksteil Gersthof hat grundsätzlich eine hohe Lebensqualität: der Grünflächenanteil, die Anbindung an den öffentlichen Verkehr wie auch die Versorgung mit Gütern des täglichen Bedarfs tragen dazu bei. Gerade im Hinblick auf die Bewahrung dieser hohen Lebensqualität ist es der Gruppe „Lebenswertes Gersthof“ ein Anliegen, die nachhaltige Entwicklung des Bezirksteils aktiv mitzugestalten. Die Gersthofer Straße und der Gersthofer Markt bzw. das Gersthofer Platzl sind im Grätzel wie auch für die Gruppe Schwerpunkte.

 

Unsere Vision:

 

  • Gersthofer Platzl: Nahversorgungsort, Verkehrsknotenpunkt, Aufenthaltsraum

Wir sehen den Gersthofer Markt und das Gebiet rund um das Gersthofer Platzl als Drehscheibe: ein guter „Standlermix“ stellt die Nahversorgung mit hochwertigen Lebensmitteln sicher. Der Umstieg von einem öffentlichen Verkehrsmittel zum nächsten ist sicher, komfortabel und ohne lange Wege zu absolvieren. Die Platz- und Marktgestaltung lädt zum Verweilen ein und der Einkauf am Platzl ist fußläufig oder mit dem Rad einfach möglich.

 

  • Lebenswertes Umfeld in der Gersthofer Straße

Es gibt auf der Gersthofer Straße keine Verkehrsunfälle mehr mit Personenschäden (zwischen 2013 bis 2016 waren es 65!). Gewagte Überholmanöver, „lautes Aufziehen“ von Motorrädern, überhöhte Geschwindigkeit gehören der Vergangenheit an. Der Durchzugsverkehr, die Lärm-, Abgas- und Staubbelastung im Grätzel haben sich durch eine Umgestaltung deutlich reduziert. Öffentliche Verkehrsmittel verkehren in dem Abschnitt beschleunigt. Die Gersthofer Straße wie auch nahegelegene weitere Straßenzüge sind mit gesunden Bäumen bepflanzt, die Schatten spenden und das Stadtklima im Sommer bspw. für ältere Menschen erträglicher machen. Aus den zahlreichen Leerständen auf der Gersthofer Straße 59-77 wurde wie auch auf der vis-a-vis-Seite eine lebendige beidseitige Einkaufsstraße. Baumpatenschaften stärken das Miteinander und sichern Jungbäumen das Überleben. In der Nachbarschaft gibt es verstärkt gemeinsame Aktivitäten und Veranstaltungen.

 

  • Sichere, direkte Rad- bzw. Fußwegeverbindungen und Schulwege

Tägliche Wege – etwa zur Arbeit, Schule oder zum Kindergarten, zu Ärzten oder zum Einkaufen können sicher und ohne Umwege auch zu Fuß und mit dem Fahrrad absolviert werden. Straßenquerungen für zu Fuß Gehende sind sicher, möglichst kurz und die Geh- und Aufstellbereiche für zu Fuß Gehende haben ausreichende Breiten. Radfahrenden finden sichere Querungen bzw. Verkehrswege vor. Die Trennwirkung durch die Gersthofer Straße ist reduziert.

 

 

Unsere Ziele:

Wir möchten im Rahmen der Gruppe „Lebenswertes Gersthof“ einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung unseres Bezirksteils leisten und setzen uns für folgende Ziele ein:

 

  • Gersthofer Straße für GersthoferInnen zukunftsorientiert gestalten

 

  • Den Gersthofer Markt und das Platzl weiterentwickeln

 

  • Querungen erleichtern, Sicherheit im Haltebereich erhöhen

 

  • Leerstände & Nachbarschaft beleben

 

Mehr zu unserer Gruppe im Leitbild (siehe Download rechts)!

Projekte

Lebenswertes Gersthof


Kontakt

peter.kuehnberger@agendawaehring.at