Tu was! Bewegung vor der Haustüre

Fitness und Gesundheit in Währing – Bewegung vor der Haustüre!


Wir wollen alle WähringerInnen motivieren, durch mehr Bewegung etwas für ihre Gesundheit zu tun, indem wir Angebote schaffen, die nichts oder wenig kosten/leistbar sind, die für alle leicht erreichbar und einfach zu benützen sind.

 

 

UNSER FOLDER MIT ÜBUNGEN FÜR UNTERWEGS

 

Mit unserem Folder wollen wir alle Währinger und Währingerinnen motivieren, durch spontane Bewegung etwas für ihre Gesundheit zu tun und auf alltäglichen Wegen kleine Workouts zu machen.

 

Wahrscheinlich erinnerst du dich noch an die Klopfstangen auf der Straße, die als Reckstange verwendet wurden. Dies waren Elemente der Stadt, die zweckentfremdet und für spontane Bewegung genutzt wurden. Die Stadt bietet auch heute noch eine Vielzahl an Elementen und Räumen, die wir einfach für Fitnessübungen nutzen können.

 

Die vorgeschlagenen Übungen sollen Lust auf Bewegung in städtischen Alltagssituationen machen und zu weiteren bewegten Ideen anregen.

 

Hier geht es zu den Übungen:

 

DIE Tu was! ROUTEN ZUM WALKEN UND JOGGEN MITTEN IN WÄHRING

 

Die TU WAS! Routen zum Walken oder Joggen bieten die Möglichkeit, quasi vor der eigenen Haustüre in eine Route einzusteigen. Alle drei Routen sind Rundwege ohne Anfang und Ende. Sie können nach Belieben kombiniert und erweitert werden. Die Idee ist auch, dass man sich auf diesen Routen trifft und sich beim Sporteln unter Gleichgesinnten befindet!

 

1 Cottage Route, ca 2,2 km

Nepomuk Vogl-Platz ... Teschnergasse ... Cottagegasse ... Colloredogasse ... Gregor Mendel Straße ... Kreuzgasse ... Vinzenzgassse ... Antonigasse

 

Für anspruchsvollere Walker, die mehr sportliche Herausforderung mögen. Mit Steigungen. Umweg durch den Türkenschanzpark als Verlängerung oder zum Ausruhen möglich.

 

 

2 Sonnen Route, ca 2 km

Colloredogasse ... Gymnasiumstraße ... Anastasius Grün Gasse ... Edelhofgasse ... Kutschkergasse ... Maynollogasse ... Schulgasse ... Theresiengasse ... Staudgasse ... Abt Karl Gasse ... Weimarerstraße

 

Die ideale Runde für die Wintermonate in der Mittagszeit: sonniger, angenehmer Weg, moderate Steigung,  sehr empfehlenswert zum Auftanken von Sonnenenergie und Vitamin D! Umweg durch den Währinger Park als Verlängerung oder zum Ausruhen möglich.

 

 

3 Light Route, ca 2 km

Staudgasse ... Semperstraße ... Schulgasse ... Klostergasse

 

Die Route für SeniorInnen und andere, die sich nicht zu sehr anstrengen wollen: keine Steigungen, ruhige Straßen.

Umweg durch den Schubertpark als Verlängerung oder zum Ausruhen möglich.

 

Unser Projekt

Das Ziel ist: Währing als Erholungs- und Bewegungsraum, in dem ich sportliche Aktivitäten ausüben kann, durch kostenlose bzw. leistbare Bewegungsangebote für verschiedene Zielgruppen im Bezirk. Im Alltag soll zu Bewegung "verführt" werden, auf den täglichen Wegen motiviert werden, etwas zu tun.

 

Die Bereitstellung und das Sichtbarmachen leistbarer Sportangebote, die durch alle einfach nutzbar sind, sind der Gruppe Tu was! ein großes Anliegen. Dazu gehören

 

  • Angebote, die ohne bauliche Maßnahmen umsetzbar sind – etwa Laufstrecken mit Längenangaben durch den Bezirk, ein Bewegungsprogramm in Währinger Parks oder die Gründung eines Bewegungsvereins Währing mit Bewegungsangeboten im öffentlichen Raum und

  • die Bestandsaufnahme bzw. Kommunikation all jener Angebote, die aktuell (!) vorhanden sind.

 

  • Die Erweiterung der niederschwelligen Möglichkeiten, Sport auszuüben, die jedoch mit baulichen Maßnahmen und damit auch mit Kosten verbunden sind - etwa Freiluft-Fitnessgeräte an gut erreichbaren öffentlichen Orten, die alle Altersgruppen zur Bewegung motivieren, ein weiterer Beach-Volleyballplatz (sofern der Bedarf nachgewiesen werden kann), kostenlose Sportangebote, die auf den Bedürfnissen der Jugendlichen ansetzen (Markierung Basketball, Volleyballnetz).

 

Dafür haben wir uns Maßnahmen bzw. Meilensteine überlegt:

 

> Aktionstag/Sportevent - Organisation eines Bewegungsevents für alle WähringerInnen durch Währing. Denkbar ist eine Laufstrecke durch Währing, Parcour (low level, für alle!) oder ein Volleyballturnier.
 

  • 1. Tu was Event: 22.06.2018 im Rahmen des Währinger Sommerfests - mit Volleyballturnier, Fitnessstationen, Nordic Walking.

 

> Kommunikation der vorhandenen Angebote, inkl. Konzept für Erweiterung um niederschwellige, kostenextensive Angebote, z.B. über eine online-Plattform